Wenn man in ltalien etwas zu feiern hat, wird geschmorter Chüngel aufgetischt. Ein einfaches, schmackhaftes Gericht, für das jede Mamma ihr ureigenes, überliefertes Rezept hat.

Zutaten für 4 Personen

1 Kaninchen (ca.  1,2 kg),vom Metzger in Stücke schneiden lassen
3 bis 4 EL Olivenöl
2 Knoblauchzehen
1 mittlere Zwiebel
3 dl Weisswein
2oo g Tomaten aus der Dose, gehackt
2oo g schwarze und grüne Oliven
1 Lorbeerblatt
Pinienkerne
Salz, Pfeffer

Zubereitung

1. In einer Kasserolle Olivenöl erwärmen.
Gehackten Knoblauch und geschnittene Zwiebel darin anziehen.

2. Kaninchenstücke hineingeben und langsam von beiden Seiten anbraten.
Sobald die Fleischstücke goldig sind mit Weisswein ablöschen. Rund zehn Minuten köcheln lassen, eventuell würzen.
3. Gehackte Tomaten, Oliven sowie Lorbeerblatt und Pinienkerne zugeben.
Zugedeckt bei schwacher Hitze rund anderthalb Stunden schmoren lassen.
Die Kaninchenstücke ab und zu wenden, wenn nötig mehr Flüssigkeit (Wein oder Wasser) zugeben.

Wie das alles aussieht, wenn’s fertig ist, kann man auf dem Foto links sehen.

Tipp
Zu diesem Gericht passen Polenta, Trockenreis oder selbstgemachter Kartolfelstock.