Vielleicht nicht jedermanns Sache, aber ich mag das Gericht. Vor allem die Sauce mit dem Kartoffelstock und das Kompott dazu….mmmmhhh!

Sauce für Glarner Kalberwürste (für 2-4 Stück)

1 Essl. Speisefettcreme oder Butter mässig erhitzen
200g Zwiebeln in Streifen geschnitten beigeben, glasig dünsten
4 Essl. Mehl darüber stäuben, mitdünsten
1 ½ dl Weisswein ablöschen, etwas einkochen
7 dl Bouillon unter Rühren beigeben
Salz, Muskat, Aromat schwach würzen

Diese Sauce ca. 20-30 min. halb zugedeckt leicht kochen lassen. Jetzt die
Kalberwürste beigeben und abgedeckt unter öfterem Wenden der Würste, ca. 25 min. (rohe Kalberwürste 35-40 min.) vor dem Kochpunkt ziehen lassen.

Vor dem Anrichten die Sauce mit wenig Rahm oder Butter verfeinern. Im Glarnerland serviert man dazu Kartoffelstock oder Salzkartoffeln und warmen Kompott aus gedörrten Zwetschgen, welche in wenig Rotwein, Wasser und Zucker leicht eingekocht wurden.

Freuen Sie sich auf dieses traditionelle Glarner Landsgemeinde-Menu.