Heute möchte ich ein spezielles Salatrezept vorstellen. Einfach zuzubereiten und problemlos zur Arbeit oder zu einem Ausflug mitnehmbar.

Der Salat ist nicht kalorien- und fettreduziert. Es sind auch nicht besonders wenig Kohlenhydrate enthalten. Dafür ist dieser Salat reich an allen Inhaltsstoffen, die Ihr Körper braucht. Eine Menge Vitamine, Mineralien, Antioxidantien und sekundäre Pflanzenstoffe, die alle durch diesen Salat geliefert werden.
Dies heisst, dass Ihr Körper all die Nährstoff bekommt, die er für einen optimalen ausgewogenen Hormonhaushalt benötigt. Ihr Appetit wird gestillt, Heisshungerattacken werden verhindert und Ihre Leistung und Belastbarkeit werden gefördert.

Wenn Sie Ihrem Körper täglich wichtige Nährstoffe liefern, werden Heishungerattacken vollständig vermieden. Behalten Sie dies im Hinterkopf! Ihr Körper bekommt mit diesen Nährstoffen alles, was er braucht und giert nicht nach mehr Nahrungsmitteln.

Hier ist nun das Salatrezept:

Der ultimative Salat für einen gesunden Körper und die Muskulatur

ca. 1-2 Tassen Blattspinat
ca. 1-2 Tassen gemischte Salatbblätter (grüner Salat, Ruccola, etc.)
2 kleingeraspelte Mohrrüben
1/2 reife Avocado, kleingeschnitten
2 hartgekochte Eier, kleingeschnitten (Bio- Freilandeier)
3 Teelöffel zerhackte Pekan-Nüsse
1/4 Tasse getrocknete Cranberries (Moosbeeren)
etwas Salz und Pfeffer nach Geschmack

Alles mit selbstgemachter Salatsauce aus Balsamico-Essig und Olivenöl extra virgin übergiessen (3/4 der ganzen Flüssigkeit sollte vom Essig stammen) und alles mischen.
Um noch ein paar zusätzliche Antioxidantien zu bekommen, bereiten Sie sich noch einen Grüntee, Weisstee oder einen Oloongtee zu und trinken Sie diesen zu dem wunderbaren nährstoffreichen Salat.

Proteine: 23 g., Kohlenhydrate 48 g., Ballaststoffe: 12 g., Fett: 45 g., Kcal: 650

Bevor Sie sich jetzt wegen der vielen Kcal und des hohen Fettgehalts erschrecken: Dies ist die Mengenangabe, die an einen täglichen Kalorienbedarf von ca. 3 000 Kcal. angepasst. Falls Ihr Bedarf geringer ist, müssen Sie die Portion entsprechend anpassen.

Haben Sie keine Angst vor dem Fettgehalt in dem Salat. Jedes einzelne Gramm Fett ist hier gesundes Fett. Angefangen bei den Pekannüssen, dem Olivenöl, der frischen Avocado… bis zu den Eiern, die ebenfalls gut für Ihren Körper sind!

Nun zu den Kohlenhydraten. Von dem Total von 48 Gramm Kohlenhydraten sind 12 Gramm Ballaststoffe. Das ist eine sehr gute Quote. Das gesunde Fett und die Proteine verlangsamen die Verarbeitung der Kohlenhydrate, ermöglichen eine gesunde glykämische Reaktion und einen gleichmässig kontrollierten Blutzucker.

Sie wundern sich sicher, warum nicht mehr Proteine enthalten sind.
23 Gramm sind nicht so schlecht, vor allem, weil 14 Gramm davon die hartgekochten Eiern liefern. Berücksichtigen Sie, dass der Salat gesunde Fett beinhaltet, welches den Nutzen des Proteins erhöht.
Der Grund ist, dass Ihr Körper das Protein nicht zur Energiegewinnung benötigt, sondern es stattdessen für den Aufbau und die Erhaltung der Muskulatur verwenden kann. Zudem braucht der Körper die Aminosäuren noch für viele andere verschiedene Funktionen im Körper.

Insgesamt bekommen Sie mit diesem Salat eine wunderbare Mischung gesunder Fette, gute faserige Kohlenhydrate, Qualtitätsproteine und eine Menge verschiedener Vitamine, Antioxidantien und Spurenelemente.

Geniessen Sie Ihren gesunden Power Salat!