Kartoffel-Terrine

von | 7. Mai 2017 | 0 Kommentare

Dafür brauchst du:

5 Frühlingszwiebeln
2 Karotten
3 Paprika (je 1 grüne, rote, gelbe)
1 Zucchini
3 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer
1 kg Kartoffeln
130 g Mozzarella
110 g Parmesan
2 Eier
1 EL weiche Butter
2 EL Paniermehl

So geht es:

Wasche und schneide das Gemüse in kleine Würfel. Erhitze das Öl in einer Pfanne und füge das Gemüse hinzu, brate es kurz und würze es mit Salz und Pfeffer.
Schäle und koche die Kartoffeln und zerdrücke sie gut. Gib das gebratene Gemüse zum Kartoffelbrei hinzu. Schneide den Mozzarella in Würfel und gib diese ebenfalls auf die Kartoffeln. Es folgen 80 Gramm geriebener Parmesan und die beiden Eier. Dann mischst du die Masse gut.
Als Nächstes streichst du eine Kastenform mit weicher Butter aus. Zusätzlich streust du Paniermehl in die Form. Dann kannst du die Kartoffelmasse in die Form geben. Gib den übrigen Parmesan in groben Hobeln obenauf und backe die Terrine bei 180 °C für 60 Minuten.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.