Portugiesische Puddingtörtchen

von | 10. Juli 2017 | 0 Kommentare

Dazu brauchst du (für 6 Portionen)

1 Portion Blätterteig
250 ml Rahm
100 g Zucker
4 Eigelbe
1 EL Mehl sowie etwas Mehl zum Bestäuben der Arbeitsfläche
Abrieb einer halben Zitrone

Zubereitung 

Rolle den Blätterteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit einem Nudelholz aus. Mit einer großen Tasse stichst du sechs Portionen Teig aus, die du in die Mulden einer Muffinform legst.

Gib Rahm, Zucker, Eigelbe, Mehl und Zitronenabrieb in einen Topf, mische die Zutaten und erhitze die Masse langsam, bis sie kocht. Koche die Creme für zwei Minuten unter ständigem Rühren, bis die Masse dick und cremig ist.

Löffle den Pudding nun in den Blätterteig und backe die Törtchen bei 200 °C für 25 Minuten.

 

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.